Neue Einkleidung des ESV Altenmarkt

Der ESV Altenmarkt erscheint in neuem Glanz.  Die Familie Maxi und Josef Hafner haben gemeinsam mit einigen befreundeten Unternehmen ( Therme Amade, Elektrotechnik Weiß Georg, Jugendhotel Ennshof,  Hausverwaltung Enjoy de Alps und Hotel Pichlmayrgut bzw der Marktgemeinde Altenmarkt ) für die Spieler, Funktionäre und freiwilligen Helfer  supermoderne neue Jacken gesponsert. Die offizielle feierliche Übergabe verbunden mit dem Fototermin fand am Samstag den 2.8.2014 im Hotel Urbisgut statt.

DSC_0092

DSC_0119DSC_0101

Weiters sponserte die Firma Sport Art für die Mannschaftsmitglieder neue lässige Hemden.

DSC_0116

 

Obmann Rupert Nocker: “Es ist einfach großartig, wie uns unsere Gönner und Sponsoren  immer wieder unterstützen. Maxi Hafner ( ist auch Ehrendame des Vereines ) und Ihr Mann Sepp Hafner sind uns immer gut gesinnt.  Vielen herzlichen Dank an die Beiden und allen Mitbeteiligten für das zustandekommen dieser Aktion. Ein besonderer Dank gilt  auch der Firma Sport Art für die topaktuellen Hemden.”

Der ESV Altenmarkt ist  über 20 Jahre immer in den höchsten Spielklassen des Landes vertreten und gehört zu den Topadressen im Eisschützensport. Trotz dieser außergewöhnlichen sportlichen Leistung schätzen unsere  Gönner die Bodenständigkeit  des Vereines. Ein Grundsatz des Vereines ist ” Zusammenhalt und Kameradschaft”. Trotz einiger Angebote wurden nie auswärtige Spieler verpflichtet und Gehälter bzw. Prämien bezahlt.

Hermann Sendlhofer, sportlicher Leiter:  “In den letzten 20 Jahren haben wir so alles gewonnen was es in dieser Sportart zu gewinnen gibt. Die Leistungsdichte ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Transfers und eine Ansammlung von den besten Spielern bei finanzstarken Vereinen in der höchsten Spielklasse  sind an der Tagesordnung. Trotz dieser Tatsache können wir mit Stolz behaupten das wir  mit den spielstärksten Mannschaften mithalten können.”

Beim Fototermin herrschte Ausgelassenheit und die Vorfreude auf die nächsten schweren Aufgaben ( Stadtwappenturnier, Ennstaler Meisterschaft,   Landesmeisterschaft Runde 4 und 5).

DSC_0146

Einen besonderen Dank möchten wir noch dem Hotel Urbisgut ( Herbert und Manfred Bittersam) aussprechen, die uns auf Kosten des Haues bestens bewirtet haben — Vielen Dank !!

DSC_0148