Kellerdörfl gewinnt 4 Bahnenturnier

Am 26. Jänner war es  soweit, das 4 Bahnenturnier des ESV Altenmarkt stand wieder auf dem Programm. Bei dieser Veranstaltung kämpfen 4 Altenmarkter Mannschaften um den begehrten Titel. Es sind dies die Mannschaften Sägemühle, Kellerdörfl, Experten und die Eisschützen.

[nggallery id=15]

Vor gut 10 Jahren wurde die Veranstaltung erstmals durchgeführt. Damals waren großteils Hobby- Eisschützen am Werk. In den letzten Jahren hat sich das gewaltig  geändert. Alle Mannschaften sind  mit hervorragenden Eisschützen vertreten, eine Titelgewinnung bzw. Titelverteidigung ist sehr schwer. Dies musste  auch der Vorjahrssieger, die Mannschaft von der Sägemühle, erkennen. Die Spiele werden immer spannender und ausgeglichener.

[nggallery id=18]

Die Mannschaft der Experten unter dem Expertenpräsi “Schrempf  Hias” als Mannschaftsführer,  hat sich viel vorgenommen,spielte gut, musste sich aber am Ende etwas unglücklich mit dem 4. Platz begnügen.

Vorjahrssieger Sägemühle startete schlecht, musste gleich im ersten Spiel einen Schneiderer von den Kellerdörflern hinnehmen, am Ende schaffte man aber noch den Sprung aufs Prodest und erreichte Platz 3.

Im letzen Spiel des Tages kam es zum Aufeinandertreffen der beiden führenden Mannschaften Kellerdörfl und Eisschützen. Jeder brauchte den Sieg um das Turnier zu gewinnen. Die Spannung war förmlich zu spüren. Die erste Kehre gewannen die Eisschützen, bei der zweiten Kehre schien die Sache sich zu Gunsten der Eisschützen zu entscheiden. Es kam jedoch anders. Bei den letzten Schüssen hat sich die Taube zu den Stöcken der Kellerdörfler gesellt, die somit die zweite Kahre gewannen. Es stand 1:1. die dritte und letzte Kehre musste die Entscheidung bringen, und da spielte die Mansnchaft von den Kellerdörflern ausgezeichnet und gewann das Spiel und somit auch das Turnier. Herzlichen Glückwunsch.

[nggallery id=16]

Nachher bei der Feier gab es natürlich viel zu besprechen. “Wenn wir und wenn Ihr …” waren immer wieder Gesprächsthema Nr 1.  Am Ende waren sich aber alle einig, das es wieder ein Riesenspaß war und alle freuen sich schon auf das nächste Jahr.

[nggallery id=17]